Offizielle Website

Stefan Thöni: Fragen, die wir zur „Zuger Sexaffäre“ noch stellen müssen

  • September 24, 2015
  • von

Dieser Artikel wurde von Vice geschrieben und initial publiziert. Der wurde danach aufgrund der Androhung rechtlicher Schritte wieder depubliziert. Gegen dieses Art von Zensur setze ich mich mit dieser Republikation zur Wehr. Auch wenn das Verfahren gegen Herrn Hürlimann imzwischen eingestellt wurde, muss es erlaubt sein, die Rolle der Zuger Justiz kritisch zu beleuchten, schon nur im Interesse zukünftiger Missbrauchsopfer.

Fragen-die-wir-zur-„Zuger-Sexaffäre“-noch-stellen-müssen-–-Stefan-Thöni

STEFAN THÖNI (24.09.2015): Fragen, die wir zur „Zuger Sexaffäre“ noch stellen müssen URL: https://stefanthoeni.ch/index.php/2015/09/24/fragen-die-wir-zur-zuger-sexaffare-noch-stellen-mussen/ [31.12.2019]

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Beliebtester Medienbericht

ZEIT MAGAZIN: Dieter Wedel – Im Zwielicht
ZEIT MAGAZIN: Im Zwielicht

Jany Tempel

Folgen

Rubriken